Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

TC Cham: 5-Achs HSC Fräsmaschine

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Der HAW steht nun im Stangl & Kulzer-Labor des Technologiecampus in Cham, das Prof. Dr. Wolfgang Blöchl (Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik) leitet, eine 5-Achs HSC-Fräsmaschine vom Typ Hermle C22U zur Verfügung.

Die Maschine soll für Technologietransferprojekte, für die Erwachsenenbildung und in der angewandten Forschung eingesetzt werden. Sie verfügt über eine Hauptspindel mit einer Drehzahl von 42.000 1/min, 16 Nm Drehmoment und einer Spindelleistung von 30kW. Prof. Dr. Blöchl dankte den Firmen Hermle und Heidenhain für die Unterstützung, dem Unternehmen Rädlinger (Cham) für die kurzfristige Ausführung der erforderlichen Straßenbauarbeiten, Johann Stangl von der Firma SK Präzision, dem Wirtschaftsreferenten des Landkreises Cham Klaus Schedlbauer und Richard Brunner (Leiter der Geschäftsstelle Cham der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim) sowie dem Team des TC Cham für die tatkräftige Unterstützung.

Nach oben