Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Professoren der HAW erhalten „Preis für herausragende Lehre 2012“

| Pressemeldungen

Die Professoren Dr. Günter Schicker und Dr. Johann Strassl der Hochschule Amberg-Weiden (beide Fakultät Betriebswirtschaft in Weiden) haben am 24. Mai 2012 den „Preis für herausragende Lehre an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften 2012“ zusammen mit vier weiteren Hochschullehrern erhalten. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen des „Forums der Lehre“ des DiZ-Zentrum für Hochschuldidaktik (Ingolstadt) an der Hochschule Ansbach durch Dr. Wolfgang Heubisch, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Die Auszeichnung würdigt hervorragende Leistungen in der Hochschullehre und ist zugleich Anreiz, sich in der Ausbildung der Studierenden zu engagieren. Die Preisträger wurden von der Hochschulleitung unter Einbezug der Studierenden vorgeschlagen.

Von links: Prof. Dr. Günter Schicker und Prof. Dr. Johann Strassl.

Im Rahmen der Konzeption des Studiengangs Handels- und Dienstleistungsmanagement an der Fakultät Betriebswirtschaft der HAW wurde von den beiden Professoren die didaktische Umsetzung der drei möglichen Vertiefungsrichtungen in Eigenverantwortung geplant und durchgeführt. Dabei ist es in herausragender Weise gelungen, ein durchgängiges, innovatives didaktisches Design zu erstellen. Ausgehend von den zu erwerbenden Kompetenzen wurde eine Unterrichtsmodell entworfen, dass in Bezug auf die Lernanforderungen, das gewählte Lernmaterial, die Lehr- und Lernumgebung sowie die Rolle des Lehrenden strikt auf die Studierenden im Sinne der Lernenden-Zentrierung ausgerichtet ist. Die studentischen Evaluationen bestätigen diese Zielsetzung auf eindrucksvolle Weise.

 

Prof. Dr. Johann Strassl (45) ist seit dem Jahr 2004 an der Hochschule Amberg-Weiden mit dem Lehrgebiet „Wirtschaftsinformatik“ tätig. Prof. Dr. Günter Schicker (38) – ein Absolvent des Studiengangs Betriebswirtschaft der Hochschule Amberg-Weiden – wurde im Jahr 2010 an die Hochschule auf das Lehrgebiet „Industrielles Dienstleistungsmanagement“ berufen. Beide Professoren leiten zudem an der Hochschule Amberg-Weiden das Institut für industrielles Servicemanagement (SERVICE4INDUSTRY).

 

HAW-Präsident Prof. Dr. Erich Bauer: „Ich schließe mich von ganzem Herzen der Gratulation der Fakultät Betriebswirtschaft an. Die Auszeichnung ist eine großartige Würdigung für das Engagement der beiden Professoren unserer Hochschule und für ihre vorbildlichen didaktischen Leistungen an der HAW. Die Auszeichnung ist ein wesentlicher Bestandteil auch unserer beiden Projekte im Bund-Länder-Programm zur Verbesserung der Studienbedingungen und der Qualität in der Lehre mit einem Fördervolumen von 2,8 Millionen Euro.“

 

Nach oben