Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Medientechnik: Gastvortrag von Andreas Caspari

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

Am 5. Juni 2012 bot sich den Studierenden des Studiengangs Medienproduktion und Medientechnik die Chance, einen Blick hinter die Kulissen der Nachrichtensendung „tagesschau“ zu werfen. Andreas Caspari, Redakteur bei ARD-aktuell in Hamburg, berichtete auf Einladung durch Prof. Maximilian Kock über seinen Berufsalltag in der Redaktion.

Referent Andreas Caspari

Für ARD-aktuell produzieren fast 100 Redakteure täglich 19 Nachrichtensendungen. Die Redaktion arbeitet im Schichtbetrieb rund um die Uhr, um täglich alle wichtigen (weltweiten) Ereignisse als Nachricht auf die Bildschirme zu bringen. Dazu dient auch das große und enge Netz von Korrespondenten in allen Regionen der Erde. Fast alle Beiträge werden selbst recherchiert, getextet und gefilmt. In wenigen Fällen greift man auf Agenturen wie Reuters und dpa zurück.

Herr Caspari präsentierte auch das neue Angebot „tagesWEBschau“. Mit dieser neuen Präsentationsform, die ganz aktuell seit dem 4. Juni 2012 auf tagesschau.de zu finden ist, versucht die Redaktion, die jüngere Zielgruppe zu erreichen. Hauptinhalt sind Themen wie Socialmedia oder die Netzaktivitäten der Occupy-Bewegung. In einer spontanen Befragung der Anwesenden kam dieses neue Angebot gut an.

Nach oben