Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Gastvortrag in der Kunststofftechnik

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Herr Weirauch, Senior Specialist bei der 3M Deutschland GmbH (Neuss), folgte einer Einladung von Prof. Dr.-Ing. Tim Jüntgen, und referierte am 4. Juni 2012 im Rahmen der Vorlesung „Grundlagen und Verfahren der Klebtechnik“ im Studiengang Kunststofftechnik zum Thema „Haftklebstoffe und Klebebänder“.

Gastreferent: Herr Weirauch

Nach Angaben des Industrieverbands Klebstoffe e. V. (IVK), Düsseldorf stehen ca. 50 % der in Deutschland industriell produzierten Güter mit Klebstoffen in Verbindung, mit steigender Tendenz. So befinden sich in einem modernen Pkw bereits mehr als 20 kg Klebstoff. Dekorelemente und Verkleidungsteile werden aber nicht nur in der Automobilindustrie mit Hilfe geeigneter Klebebänder fixiert. Mit speziellen doppelseitigen Klebebändern werden zum Beispiel im Architekturbereich bei Dach- und Fassadenkonstruktionen Verbindungen höchster Belastbarkeit realisiert, deren Haltbarkeit mehr als 30 Jahre garantiert werden muss. In seinem Vortrag erläuterte Herr Weirauch sehr anschaulich und ausführlich den Aufbau, die zum Teil extreme Leistungsfähigkeit und die vielseitigen Einsatzgebiete von Haftklebstoffen.

Nach oben