Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Running Snail Racing Team unter Oldtimern?

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Das Running Snail Racing Team der HAW stellte am Sonntag, 24. Juni 2012, in Neumarkt im Rahmen des dortigen Oldtimertreffens den Rennwagen RS10 aus. Ausgestattet mit vielen Informationen brachten die Studierenden den Besuchern die Welt der „Formula Student“ näher.

Ausstellung in Neumarkt

In der Spezialausstellung „Rennfahrzeuge“ konnte man den RS10 zwischen NSU TTs und sogar Go-Karts finden. Neben zahlreichen Erläuterungen zur Technik präsentierten die Mitglieder die Highlights ihres neuesten Prototypen RS12. Doch nicht nur rein mechanische Bauteile konnten begutachtet werden. Auf einem Stehtisch lagen zwei Batteriezellen zum Vergleich: Eine Lithiumionenzelle und ein Bleiakku. „Die Lithiumionenzelle wiegt rund ein Drittel eines Bleiakkus, hat aber die dreifache elektrische Leistung“, erklärte Teammitglied Maximilian Götz. „Ab dem nächsten Jahr fahren wir rein elektrisch betrieben, das wird eine große Herausforderung, einen effizienten Antrieb der Zukunft zu entwickeln“, so Tim Czeschka, Baugruppe Rahmen. Einen Dank sprach das Team der Dekra für die Einladung zur Ausstellung aus.

Nach oben