Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Besuch durch das Unternehmen NORMA

| Hochschulkommunikation

Im Rahmen der Kooperation „duales Studium Handels- und Dienstleistungsmanagement“ mit der Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG, Nürnberg, besuchten die Niederlassungsleiter aus Regenstauf und Fürth, Anton Gleixner und Christoph Hegen, sowie Verkaufsleiter und Ausbildungsleiter des Unternehmens die Hochschule in Weiden.

NORMA: Besuch an der HAW in Weiden

Sie wurden begleitet von drei angehenden Studentinnen, die sich vor Ort umfassend über die HAW informierten. Frau Dipl.-Volkswirt (Univ.) Sabine Märtin, Leiterin „HAW professional“, und Prof. Dr. Reiner Anselstetter, Vizepräsident der HAW, begrüßten die zukünftigen Studentinnen und ihre „Unternehmenspaten“ und informierten vor Ort über Studienbedingungen und Infrastruktur. Der Rundgang durch Computerlabore, Hörsaalgebäude, Bibliothek und Mensa bestätigte die Vertreter von NORMA in ihrer Entscheidung, für „ihre“ dualen Studentinnen mit der Hochschule Amberg-Weiden einen optimalen Studienort gefunden zu haben. Ausschlaggebend für die Entscheidung war nicht zuletzt, dass die Studienrichtung „Handelsmanagement“ an der HAW durch Frau Prof. Christiane Hellbach und Herrn Prof. Dr. Reiner Anselstetter gestaltet und repräsentiert wird, die viele Jahre als Geschäftsführer in Handelsunternehmen tätig waren und die Handelspraxis aus eigener Erfahrung kennen. Der Besuch fand seinen Ausklang in angeregten Gesprächen in der gemütlichen Atmosphäre der Coffee-Lounge am HAW Campus.

Die Teilnehmer waren:

Niederlassung Fürth: Herr Hegen (Niederlassungsleiter) und Herr Schuchardt (Verkaufsleiter)

Niederlassung Regenstauf: Herr Gleixner (Niederlassungsleiter), Herr Golker (Verkaufsleiter), Herr Schäfer (Verkaufsleiter), Herr Stieglbauer (Ausbildungsleiter), Frau Kroeker (Studentin), Frau Rötzer (Studentin) und Frau Herbst (Studentin)

Nach oben