Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Analog Devices GmbH: Neuer Partner der HAW

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

Die HAW hat mit der Analog Devices GmbH (München) ein weiteres Unternehmen in ihren Partner Circle aufgenommen. Inhalt und Ziel ist die enge Zusammenarbeit in der Fakultät Elektro- und Informationstechnik, und hier mit dem Labor für Digitale Signalverarbeitung unter Leitung durch Prof. Dr. Ulrich Vogl.

V. l.: Prof. Dr. Ulrich Vogl, Präsident Prof. Dr. Erich Bauer und Dr. Carsten Suckrow (Analog Devices GmbH, European Vice President of Sales)

Verbunden mit der Widmung des Labors an der HAW für den neuen Partner wurde von der Analog Devices GmbH eine Labor-Ausstattung, bestehend aus Signalprozessoren und Debuggern, überreicht. Diese Entwicklungswerkzeuge im Wert von rund 21.000 Euro kommen dem Labor für Digitale Signalverarbeitung in der Lehre und Forschung auf dem neuesten Stand der Technik – auch in Kooperation mit den anderen Fakultäten der HAW - zugute. So werden 8 Labor- Arbeitsplätze mit den neuen Entwicklungswerkzeugen ausgestattet.

„Die Hochschule Amberg-Weiden hat vor 9 Jahren den Partner Circle ins Leben gerufen, dem in der Zwischenzeit 26 renommierte Unternehmen aus Bayern angehören. Die Partner zählen in ihren Branchen zu den Marktführern. Jedes Mitgliedsunternehmen wird von einem Ansprechpartner aus dem Kreis der Professorinnen und Professoren betreut, und es ist jeweils ein Hörsaal oder ein Labor dem Unternehmen gewidmet“, so HAW-Präsident Prof. Dr. Erich Bauer, verbunden mit einem herzlichen Dank an die Analog Devices GmbH für ihr Engagement an der Hochschule Amberg-Weiden.

Nach oben