Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Deutsch-Tschechischer Sprachgipfel in Bad Kötzting

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus lud am 24. Oktober 2012 zu einem Deutsch-Tschechischen Sprachgipfel nach Bad Kötzting ein. Die Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Schulen waren sich einig, dass der Tschechisch-Spracherwerb ein entscheidendes Moment für das Voranschreiten der deutsch-tschechischen Beziehungen ist, und bereits im frühen Schulalter verstärkt gefördert werden sollte.

Sprachgipfel in Bad Kötzting

„Tschechisch-Kompetenz als Sprungbrett für die Karriere“ – so lautete auch das Motto des Informationsstands der Hochschule Amberg-Weiden beim „Markt der Möglichkeiten“ im Anschluss an die Vorträge von Staatssekretär MdL Bernd Sibler und IHK-Präsident Peter Esser. AOR PaedDr. Ladislava Holubová und M.A. Marian Mure vom Sprachen- und Mittel-Osteuropazentrum präsentierten dem interessierten Publikum das weite Spektrum der Tschechisch-Kooperationen und Kontakte der Hochschule Amberg-Weiden. Dr. Holubová stellte dabei auch ihre neueste Publikation, das Arbeitsheft „Tschechisch Lernen“, vor.

Nach oben