Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Qualitätspakt Lehre: Deutsch als Fremdsprache (DaF)

| Hochschulkommunikation, Sprachenzentrum, Qualitätspakt Lehre

Seit 23. November 2012 wird an der HAW in Weiden zum ersten Mal ein DaF-Kurs angeboten. Einmal in der Woche treffen sich Gaststudentinnen aus Tschechien, Malaysia, Indonesien, El Salvador und Albanien im Sprachlabor, um ihre Deutschkenntnisse zu verbessern.

Wie heißt es eigentlich –„die Name“ oder „der Name“? Wann sagt man „vor einem Monat“ und wann „seit einem Monat“? Die Antwort auf solche Fragen bekommen die ausländischen Studierenden im Deutschkurs, der im Rahmen des Qualitätspaktes Lehre (QPL) eingeführt wurde. Der Kurs nimmt sich die Zielsetzung des QPL zur Maxime und fördert die ausländischen Studierenden in sprachlicher Hinsicht. Im Untericht werden wichtige Themen wie Wohnungs- und Stellensuche, Behördengänge und Arztbesuche behandelt, was eine Hilfestellung für die Orientierung im Alltag in Deutschland darstellt.
Die Kursleiterin Jana Faerber testete die vorhandenen Kenntnisse der Interessenten durch einen schriftlichen Test und nachher  auch in einem persönlichen Gespräch. Daraufhin wurden zwei Gruppen mit unterschiedlichen Niveaus gebildet. Die Kursteilnehmerinnen erweitern ihren Wortschatz durch Rollenspiele und Diskussionen, sie verbessern ihre Aussprache und feilen an der korrekten Grammatik.
Der Kurs richtet sich an ausländische Studierende und  Mitarbeiter, die ihre Kenntnisse der deutschen Sprache verbessern wollen.

Nach oben