Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Forum Technik „Zerspanung“ am TC Cham: Erfolg

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Am 24. Januar 2013 fand, organisiert von Prof. Dr. Wolfgang Blöchl (Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik), in Amberg im Rahmen der Reihe „Forum Technik“ eine Technologietransferveranstaltung „Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und Flexibilität durch Prozesskettenverkürzung im Umfeld hochautomatisierter Drehzentren“ mit mehr als 100 Teilnehmern aus Industrie und Wissenschaft statt.

In Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Regensburg, Außenstelle Cham, sowie den Handwerkskammern Niederbayern/Oberpfalz und Oberfranken, dem VDMA Bayern und dem Netzwerk Mechatronik Ostbayern wurden Möglichkeiten zur effektiveren Nutzung kostenintensiver Produktionsmaschinen thematisiert. Ein typischer Kostenfresser ist die Montage von Bauteilen, gerade in einem Land mit hohen Lahnkosten, wie es in Deutschland der Fall ist. Im Rahmen von Vorführungen wurde gezeigt, wie unter bestimmten Voraussetzungen, die Montage der Produkte direkt in der Bearbeitungsmaschine stattfinden kann. Dies kann ein Baustein sein, die Arbeitsplätze im Land zu halten.
Im Anschluss konnten die Teilnehmer die vorgestellten Lösungen im Labor des TC Cham in der Praxis ausprobieren. Neben der Vermittlung von Information wurde ein Diskussionsforum zwischen industriellen An­wendern, Anbietern und Experten der Hochschule ge­boten, das rege genutzt wurde.

 

Nach oben