Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ferien-Akademie „Existenzgründung und Unternehmensnachfolge“

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

In Kooperation mit der Hans Lindner Stiftung (Arnstorf) und weiteren Partnern veranstaltet die Hochschule Amberg-Weiden vom 11. bis 16. März 2013 in Amberg eine Ferien-Akademie „Existenzgründung und Unternehmensnachfolge“, die sich auch an externe Teilnehmer(innen) von außerhalb der Hochschule richtet. Schritt für Schritt wird das Thema „Unternehmerische Selbständigkeit“ in Vorträgen und Workshops behandelt. Anmeldungen sind möglich über diese Homepage (rechts). Hier ist auch das Programm der Ferien-Akademie abrufbar.

Prof. Dr. Reiner Anselstetter, Laura Hlawatsch und Dr. Wolfgang Weber (v.l.)

Organisiert und geleitet wird die Ferien-Akademie erneut von HAW-Vizepräsident Prof. Dr. Reiner Anselstetter (Fakultät Betriebswirtschaft) und Frau Laura Hlawatsch von der Hans Lindner Stiftung. Oft gestaltet sich der Weg in die Selbständigkeit steinig, zum Beispiel weil es an Kontakten und Know-how mangelt, und guter Rat teuer sein kann. Vor diesem Hintergrund wird bereits zum zweiten Mal Unterstützung in Form dieser Ferien-Akademie angeboten. Die Themengebiete reichen vom Gründungsmanagement über die Elemente eines Businessplans, Gründungsformalitäten, Steuerrecht für Gründer, Gründerrecht, Finanzplanung, Start in den E-Commerce, Marktforschung und Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zum Arbeits- und Erbrecht für Gründer(innen). Einen besonderen Stellenwert nehmen Simulationen der Unternehmensgründung und das Thema "Entdecke den Unternehmer in Dir!" ein, sowie Erfahrungsberichte von Existenzgründern aus der Praxis.

Nach oben