Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Medizintechnik: Veröffentlichung zum Thema „Hybrid-OP“

| Hochschulkommunikation, Medizintechnik

In der Ausgabe 01/2013 der renommierten Fachzeitschrift „mt medizintechnik“ ist Prof. Dr. med. Clemens Bulitta (Studiengang Medizintechnik) mit einem Fachartikel zum Thema „Hybrid-OP“ präsent. Unter dem Titel „Hybrid-OP: Gibt es bereits einen Standard?“ stellt Prof. Dr. Bulitta die spezifischen Anforderungen an die medizintechnische Ausstattung von Hybrid-OPs dar, und geht dabei im Speziellen auf die zahlreichen Abhängigkeiten hinsichtlich klinischer Abläufe, Hygiene sowie Haus- und Gebäudetechnik ein.

Des Weiteren erläutert er die Erfolgsfaktoren, die für eine erfolgreiche Realisierung eines Hybrid-OPs notwendig sind. Die Zeitschrift „mt medizintechnik“ widmet sich allen Aspekten der Medizintechnik bei diagnostischen und kurativen Verfahren und befasst sich mit der Technik und der Handhabung von medizinischen Geräten. Des Weiteren informiert sie über aktuelle Technologien und deren Einsatzgebiete, bietet Marktübersichten und beschreibt Entwicklungstendenzen. Die praxisorientierte Zeitschrift ist an Mediziner, Hersteller und Betreiber, sowie an Krankenhäuser und die medizintechnische Industrie gerichtet.

Nach oben