Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

HAW professional: Teilnahme am Weiterbildungstag

| Hochschulkommunikation

Am 12. April 2013 fand an der Hochschule Regensburg die erste Informationsveranstaltung der Reihe „Studieren ohne Abitur/Studieren und Beruf“ für Weiterbildungsinteressierte statt. Die Hochschule Regensburg und die HAW traten gemeinsam als Veranstalter auf, erstmals seit der Ernennung zur „Technischen Hochschule“. Eröffnet wurde der Weiterbildungstag durch den Bayerischen Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, MdL Dr. Wolfgang Heubisch.

Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ waren fünf bayerische Hochschulen (Regensburg, Amberg-Weiden, München, Ingolstadt und Landshut) vertreten. Die HAW präsentierte sich mit ihrem Weiterbildungsbereich „HAW professional“. Neben der Leiterin, Sabine Märtin, beantwortete  Marina Maric von der Zentralen Studienberatung die Fragen der Besucher, Prof. Dr. Reiner Anselstetter, Vizepräsident der HAW, stellte den BBB Handels- und Dienstleitungsmanagement vor, Jana Faerber, Mitarbeiterin für das Propädeutikum, informierte über die Möglichkeit eines berufsbegleitenden Vorbereitungskurses an der HAW.
An den Infoständen konnten sich die rund 200 Besucherinnen und Besucher über die zahlreichen Weiterbildungs- und Studienangebote erkundigen. Darüber hinaus gab es fünf Themeninseln, die verschiedene Aspekte des Studiums wie Zulassung, Finanzierung, berufliche Perspektiven u.a. beleuchteten. In der Speaker´s Corner stellten Studiengangsleiter, Personalverantwortliche und berufsbegleitend Studierende berufsbegleitende Studiengänge vor und beantworteten die Fragen der Weiterbildungsinteressierten.

Die gleiche Veranstaltung findet an weiteren Hochschulstandorten statt:

  • 20.04.13 , 11.00-15.00 - HS München
  • 26.04.13 , 15.00-18.00 - HS Ingolstadt
  • 27.04.13 , 11.00-15.00 - HS Landshut
Nach oben