Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Qualitätspakt Lehre: Deutschworkshop der QPL-Schreibwerkstatt „Bewerbung“

| Hochschulkommunikation, Qualitätspakt Lehre, Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa, Qualitätsmanagement

Am Mittwoch, 29. Mai 2013, fand an der Hochschule in Amberg der erste Deutschworkshop der QPL-Schreibwerkstatt zum Thema „Bewerbung“ statt. Die Studierenden der Studiengänge Elektro- und Informationstechnik und Erneuerbare Energien konnten nach einem Vortrag sich zu den Fragen rund um das Bewerbungsschreiben beraten lassen.

Alle Studierenden müssen sich früher oder später mit dem Verfassen einer Bewerbung beschäftigen, weil man beispielsweise einen Praktikumsplatz benötigt oder ein Semester im Ausland verbringen will und ein Motivationsschreiben formulieren muss.  Trotz vieler Ratgeber fällt es einem manchmal schwer,  die richtigen Worte zu finden. „Wie lange soll das Anschreiben sein? Was gehört in meinen Lebenslauf  hinein und in welcher Reihenfolge? Soll ich meine Fantasie und somit Kreativität spielen lassen oder doch eher sachlich bleiben?“ Diese und andere Fragen diskutierten die Teilnehmer mit der Kursleiterin Jana Faerber.

Dieser Kurs ist ein Angebot in Rahmen des Qualitätspaktes Lehre „Coaching@HAW“.

Die nächsten Veranstaltungen der QPL-Schreibwerkstatt finden an folgenden Terminen statt:

 

06.06.13 – „E-Mail/Brief“ – Standort Amberg – 15.45-17.15 Uhr  

17.06.13 – „Groß- und Kleinschreibung“ – Standort Weiden – 15.45-17.15 Uhr

03.07.13  – „Groß- und Kleinschreibung“ – Standort Amberg – 15.45-17.15 Uhr

 

Nach oben