Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Campusfest 2013

| Hochschulkommunikation, Studierendenvertretung

Erstmals seit 2007 fand – bei nicht gerade günstigem Wetter, aber mit umso besserer Stimmung - wieder ein hochschulweites Campusfest an der HAW in Amberg statt, das mit einem Volleyballturnier startete. Nach der Begrüßung durch HAW-Vizepräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug und den Vorsitzenden der Amberger Freunde der HAW e.V., Prof. Dr. Erich Voss, sorgten die überregional bekannten Bands „Ludwig Two“ und „The Prosecution” für den Sound, und es wurde bis in den Morgen gefeiert.

Campusfest 2013

Organisiert wurde das Campusfest ausschließlich von Studierenden, initiiert durch das Offene Campustreffen.Das Offene Campustreffen wurde im Wintersemester 2012/13 gegründet. Die Initiatoren sind die Fachschaften EI und MB/UT. Ziel ist, das Studentenleben mit verschiedenen, in einzelnen Arbeitskreisen organisierten Gruppen aktiv und attraktiv zu gestalten. Das Campusfest wurde von dem Party-Arbeitskreis organisiert. Unterstützt wurde die Planung durch den Arbeitskreis Sport, der sich um die Ausrichtung des Volleyballturniers kümmerte.

Die beiden Fördervereine der Hochschule Amberg-Weiden (Amberger Freunde der Hochschule Amberg-Weiden e.V., Verein zur Förderung der Hochschule Weiden e.V.) haben das Fest mit dem erheblichen finanziellen Beitrag von 5.000 Euro unterstützt.

Für das Engagement der Studierenden hat das Offene Campustreffen in diesem Semester eine erste Anerkennung und Auszeichnung im Rahmen des Qualitätspakts Lehre erhalten. Das studentische Team konnte im April ein Preisgeld von 500 € für das Offene Campustreffen entgegennehmen. Weitere Informationen zu dem Offenen Campustreffen finden sich auf der HAW-Website unter

Nach oben