Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wirtschaftsingenieurwesen: Vortrag „Fabrikplanung bei einem OEM“

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Gastvorträge Wirschaftsingenieurwesen

Auf Einladung von Prof. Ulrich Müller (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) berichtete Reinhold Rott, Bereichsleiter der RUETZ TECHNOLOGIES GmbH, im Rahmen der Vorlesung „Fabrikplanung“ über ein Planungsprojekt bei einem namhaften deutschen OEM („Original Equipment Manufacturer“, Erstausrüster) der Automobilindustrie.

Ausgangspunkt für das vorgestellt Projekt war ein innovatives Dachsystem aus Glas, dass der Fahrzeughersteller seinerzeit neu auf den Markt bringen wollte. Hieraus ergaben sich vielfältige Veränderungen am Fahrzeug, die sich an vielen Stellen in der Fahrzeugmontage auswirkten. Und so gab es gleich eine ganze Reihe von notwendigen Anpassungen im Prozess, die von den Spezialisten bei RUETZ geplant und schließlich bis zur Einführung in die Serienfertigung begleitet wurden. Von den ersten Überlegungen bis hin zur Serienreife hat es etwa 2,5 Jahre gedauert.

Nach oben