Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Projekt mit der Spielvereinigung Weiden e.V.

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

Die HAW und die SpVgg SV Weiden haben neue Wege beschritten. Der Weidener Traditionsverein feilt in enger Kooperation mit Studierenden des Handels- und Dienstleistungsmanagements unter Leitung durch Prof. Dr. Reiner Anselstetter im Sommersemester 2013 an seinem Image. Nun wurden die Ergebnisse des Projekts „Die neue SpVgg SV Weiden – mein Verein“ präsentiert.

Präsentation der Projektergebnisse (Fotos: D. Nachtigall)

Präsentation der Projektergebnisse (Fotos: D. Nachtigall)

„Ziel war und ist es, unser Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit, den Bereich der Kommunikation sowie die Zusammenarbeit mit den Sponsoren und die Gewinnung neuer Unterstützer weiter zu verbessern“, sagte SpVgg SV-Vorsitzender Kurt Haas im Rahmen der Präsentation der Ergebnisse an der HAW in Weiden zusammen mit den Vereinsvertretern Hans Pausch (4. Vorsitzender), Thomas Binner (Sportlicher Leiter) und Markus Grötsch. Das Projekt wurde auf Initiative von Markus Grötsch, Fanbeauftragter der SpVgg SV, in die Wege geleitet.

Die Untersuchungen erbrachten zum Teil erstaunliche und sehr interessante Ergebnisse für die SpVgg SV-Vorstandschaft. So teilten die HAW-Studierenden die Themen „Marketing und Kommunikation“ in die Bereiche Status, Image, Kommunikation offline, Kommunikation online und Sponsoring. Alle wurden mit dem jeweiligen Ist-Zustand analysiert, ausgewertet und mit Handlungsempfehlungen ergänzt.

Nach oben