Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Drittes Amberger VDI-Schülerforum an der HAW

| Hochschulkommunikation

„SchülerWissen – SchülerKönnen – SchülerForum“: Bereits zum dritten Mal fand an der HAW in Amberg das VDI-Schülerforum statt: 15 Teams aus Schulen der nördlichen Oberpfalz nahmen an dem spannenden Wettbewerb für Nachwuchs-Ingenieurinnen und -Ingenieure teil, zu dem die HAW mit dem VDI-Bezirksverein Bayern Nordost e.V. eingeladen hatte.

Die Sieger-Teams und alle Teilnehmer(innen) 2013

Die Sieger-Teams und alle Teilnehmer(innen) 2013

 

Die Teams aus den Jahrgangsstufen 6 bis 11 (insgesamt 80 Schülerinnen und Schüler) stellten sich in drei Hörsälen der Jury aus Professorinnen und Professoren der HAW und Ingenieurinnen und Ingenieuren des VDI; zudem waren etwa 60 „Schlachtenbummler“ mit dabei.

Nach spannenden Experimenten und Präsentationen standen die vier Hörsaal-Sieger fest, denen HAW-Vizepräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug, Dekan Prof. Dr. Andreas P. Weiß und Dipl.-Ing. Volker W. Thomas, der Bezirksvereinsvorsitzende des VDI, die Siegerurkunden und die Geldprämien überreichten: Jahrgangsstufe 6 des Carl-Friedrich-Gauss-Gymnasiums Schwandorf (Thema: „Warum fällt der Apfel vom Baum – Schwerkraft und Gravitation“), Jahrgangsstufe 9 der Franz-Xaver-Schönwerth-Realschule Amberg (Thema: „Bayerische Physik-Schmankerl“), Jahrgangsstufe 11 T der Beruflichen Oberschule Schwandorf  (Thema: „Weiß ned Wurscht is – Umweltfreundliches Kochen mit der Sonne“) und Jahrgangsstufe BSt 11 des Beruflichen Schulzentrums Amberg (Thema: „Die Bienenwabenstruktur in technischen Anwendungen“).

Nach oben