Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Virtueller Mathe-Einstiegskurs für Studienanfängerinnen und Studienanfänger

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

Ein virtueller Einstiegskurs für Studienanfängerinnen und –anfänger wird helfen können, wer in Mathematik Probleme hat: Prof. Franz Seitz (Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden, Fakultät Betriebswirtschaft), Prof. Dr. Dr. Heribert Popp (Technische Hochschule Deggendorf) und Prof. Gabriele Hornsteiner (Hochschule Hof) haben gemeinsam einen Online-Einstiegskurs entwickelt, in dem all das aufgefrischt und nachgeholt werden kann, was für das Studium wichtig ist. Mit Hilfe modernen Medien und neuen didaktischen Methoden soll so der Abiturstoff in Analysis und Linearer Algebra vermittelt werden.

Der virtuelle Mathematik-Einstiegskurs setzt ab dem Realschulabschlussniveau an und erklärt die wichtigsten mathematischen Themen, die bei einem Studium der Betriebswirtschaft (und verwandter Studien), des Tourismusmanagements, des Handelsmanagements, der Wirtschaftsinformatik und des Wirtschaftsingenieurwesens vorausgesetzt werden.

Dieser virtuelle Mathekurs richtet sich in erster Linie an sogenannte „Beruflich Qualifizierte“. Das sind Studenten, die nicht auf Grund des Abiturs, sondern aufgrund einer Berufsausbildung und mindestens dreijähriger Berufserfahrung auf Probe studieren. Wer dann die ersten beiden Semester mit 50% der Leistungspunkte überstanden hat, kann im dritten Semester ganz normal weiter studieren. Oft fehlt diesen Studierenden aber der Mathematikstoff der elften und zwölften Klasse, weshalb sie sich vor allem am Anfang recht schwer tun. Genau dieser Stoff kann aber ab sofort online nachgeholt werden.

Der Kurs wird ab dem 15. August bayernweit allen Studienanfängern des Wintersemesters 2013/2014 über die virtuelle Hochschule Bayern angeboten.

Quelle: www.hochschule-bayern.de

 

 

 

Nach oben