Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Stipendium der BHS Corrugated GmbH für Studierende der OTH Amberg-Weiden

| Pressemeldungen

Die BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH (Weiherhammer) fördert erneut Studierende der OTH Amberg-Weiden aus technisch orientierten Studiengängen mit einem studienbegleitenden Stipendium.

Neben der materiellen Förderung werden den Fach- und Führungskräften von morgen gezielte Möglichkeiten zur Entwicklung der fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen eröffnet.

Beginn des Stipendiums ist das Sommersemester 2014 (Start am 15. März 2014). Die maximale Förderungsdauer beträgt in der Regel 4 Semester. Gefördert werden voraussichtlich 4 Studierende aus technisch orientierten Studiengängen der OTH Amberg-Weiden (Maschinenbau, Elektro- und Informationstechnik, Angewandte Informatik, Patentingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Medienproduktion und Medientechnik, Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement sowie Innovationsfokussierter Maschinenbau). Ansprechpartner an der OTH Amberg-Weiden ist Prof. Dipl.-Ing. Ulrich Müller, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen in Weiden.

Bewerben können sich herausragende Studierende der genannten Bachelor- und Masterstudiengänge. Alle Bewerber(innen) müssen mindestens das erste Studienjahr eines Bachelor-Studiengangs absolviert haben, sich durch außerordentliche Leistungen in fachlicher und persönlicher Hinsicht auszeichnen, sowie den Willen und die Motivation erkennen lassen, Verantwortung als zukünftige Fach- und Führungskraft übernehmen zu wollen. Wichtig ist zudem eine offene Persönlichkeit, die neuen Lösungsansätzen und der Arbeit im Team positiv gegenüber steht.

Die BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH ist Marktführer in der Produktion von Anlagen zur Wellpappenherstellung. Mit Sitz in Weiherhammer im Landkreis Neustadt an der Waldnaab (Oberpfalz) werden an Fertigungsstandorten in Deutschland, Tschechien, China, Brasilien und den USA innovative Produkte für den Weltmarkt produziert. Der Sprecher der Geschäftsführung des Unternehmens, Dipl.-Kaufmann Christian Engel, ist Vorsitzender des Hochschulrates der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden, und begleitet ihre Entwicklung seit vielen Jahren, etwa auch in Form der Unterstützung bei der Errichtung eines neuen Hörsaalgebäudes an der OTH in Weiden im Jahr 2009.

Nach oben