Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Qualitätspakt Lehre: „Präsentieren und Vortragen“

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Medizintechnik, Qualitätsmanagement, Qualitätspakt Lehre

Am 28. Oktober 13 fand für die Studierenden des Studiengangs Medizintechnik eine Schulung zum Thema „Präsentation“ statt. Die QPL-Mitarbeiterin Jana Faerber erörterte im gemeinsamen Gespräch die Fragen rund um das Vortragen.

„Fang nie mit dem Anfang an, sondern immer drei Meilen vor dem Anfang!“, so empfiehlt der berühmte Schriftsteller Kurt Tucholsky einem schlechten Redner. Eine Hörprobe des humoristischen Klassikers  „Ratschläge für einen schlechten Redner“ gewährte den ersten Einblick in die Kunst des Präsentierens.  Wie soll der Vortrag aufgebaut werden und wie lange soll man sprechen? Welche Vor- und Nachteile haben verschiedene Visualisierungsmittel, vor allem PowerPoint? Wie halte ich am besten Kontakt zu meinem Publikum?  Diese und andere Aspekte wurden im Laufe der Veranstaltung diskutiert, darüber hinaus konnten die Studierenden Antworten auf ihre  Fragen erhalten.

Dieser Workshop wird auch im Sommersemester 2014 durchgeführt und ist ein Angebot der Schreibwerkstatt im Rahmen des Qualitätspakts Lehre.

Nach oben