Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Running Snail der OTH Amberg-Weiden jetzt S-Klasse!

| Pressemeldungen

Das Running Snail Racing Team der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden hat den mit 10.000,00 Euro dotierten Ausschreibungswettbewerb der Daimler AG gewonnen!

Im ersten Teil des Ausschreibungswettbewerbs, an dem 68 der ca. 500 studentischen Rennwagenteams aus aller Welt teilnahmen, mussten die Teamstruktur, die Erfolge seit Teamgründung bei der Formula Student-Weltmeisterschaft in Hockenheim sowie die wesentlichen organisatorischen und aktuellen technischen Maßnahmen erläutert und begründet werden, mit dem das jeweilige Team seine Platzierung in der kommenden Saison in den einzelnen Teildisziplinen der Formula Student Weltmeisterschaft verbessern will. Eine Jury der Daimler AG bewertete die eingegangenen Bewerbungen nach den Kriterien Qualität, technisches Niveau, auf dem sich das Team befindet, Plausibilität der Abschätzung für die Platzierung in der kommenden Saison, Grad der Innovation bei den aktuell geplanten technischen Neuerungen am Fahrzeug, Vertrauenswürdigkeit der Darstellung und Geschwindigkeit, mit der der Fragenkatalog abgearbeitet wurde.

Nachdem die fünf besten Teams informiert worden waren, die in die Endrunde der Ausschreibung einziehen durften, folgte die nächste Aufgabe, die in nur drei Stunden beantwortet werden musste: Ein frei zu wählendes technisch innovatives Konzept für zukünftige Rennwagen des Teams auszuarbeiten, das eine wesentliche Verbesserung der Position des Teams in der Weltrangliste der Formula Student verspricht und ebenso eine gute Chance hat, realisiert zu werden. Nach einem kurzen Brainstorming wurde vom Running Snail Racing Team zunächst eine Liste aussichtsreicher Konzepte aufgestellt und die drei erfolgversprechendsten ausgewählt. Im Anschluss wurden diese Konzepte von drei Gruppen ausgearbeitet, auf Englisch ausformuliert, mit Berechnungen, Skizzen und Bildern versehen und dann dem gesamten Team vorgestellt.

Nachdem das beste Konzept bestimmt worden war, wurde dieses zur Jury der Daimler AG geschickt. Nun kam dann die erfreuliche Nachricht: Das Running Snail Racing Team der OTH Amberg-Weiden konnte die Jury der Daimler AG in jeder Hinsicht überzeugen, und gewann den ersten Preis des Ausschreibungswettbewerbes - das sogenannte S-Klasse-Sponsoring-Paket der Daimler AG, das einen Wert von 10.000,00 Euro darstellt. Darüber hinaus darf das Team mit seinem neuen Rennwagen im nächsten Jahr auf die Teststrecke der Daimler AG und wird zu einer Reihe von Veranstaltungen des Weltkonzerns eingeladen. Schließlich wird dem Team für die gesamte Saison ein Mentor der Daimler AG zur Seite gestellt, der sämtliche gemeinsame Aktivitäten zwischen der Daimler AG und den Studierenden koordiniert und unterstützt. Ein großartiger Erfolg, über den sich das Team und die gesamte Hochschule freuen!

Nach oben