Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Edmund-Bradatsch-Stiftung Weiden: Projektförderung

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

Die Edmund-Bradatsch-Stiftung mit Sitz in Weiden (www.edmund-bradatsch-stiftung.de) überreichte am 13. Dezember 2013 die Zusage zur Förderung eines Projektes an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden in der Fakultät Betriebswirtschaft in Weiden. Unterstützt wird durch die Stiftung die Durchführung einer Summer School 2014 aus dem Themenbereich der Unternehmensgründung unter Federführung durch Prof. Dr. Reiner Anselstetter, Vizepräsident der OTH Amberg-Weiden.

Übergabe der Förderurkunde an der OTH in Weiden

Unter dem Motto „Early Bird“ werden Studierende an der OTH in Weiden im kommenden Jahr in interdisziplinären Teams Geschäftsmodelle zu einem aktuellen Themenfeld erarbeiten. Diese Teams sollen jeweils 5 ausgewählte Studierende (nach einem Bewerbungsverfahren) der OTH Amberg-Weiden, der OTH Regensburg und der Universität Regensburg umfassen. Die Arbeiten werden durch Workshops, Fachvorträge und Coachings begleitet. Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird ein hoher zeitlicher Einsatz, die Fähigkeit zur Teamarbeit und unternehmerisches Denken verlangt. Das Projekt „Early Bird“ wird von der Edmund-Bradatsch-Stiftung, vertreten durch Frau Helga Bradatsch und Herrn Dipl.-Ing. Edmund Bradatsch, mit einer Fördersumme von 4.000 Euro unterstützt.

Nach oben