Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Kooperationsvertrag: OTH Amberg-Weiden und Berufliche Oberschule Schwandorf

| Pressemeldungen

Die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden arbeitet mit den Schulen in der Region seit Jahren eng zusammen. Mit sechs Schulen mündete diese enge Zusammenarbeit bereits in einen Kooperationsvertrag. Die Hochschulleitung der OTH Amberg-Weiden freut sich, nun auch mit der Beruflichen Oberschule Schwandorf – Staatliche Fach- und Berufsoberschule in eine solche „privilegierte Partnerschaft“ einzutreten.

Ziel eines entsprechenden Kooperationsvertrages ist, über gemeinsame Projekte die Schülerinnen und Schüler früh in die Auseinandersetzung mit Forschungsthemen und Forschungsfragen zu bringen. Die Schülerinnen und Schüler werden auf diese Weise mit einem Hochschulstudium vertraut gemacht, der Prozess der Studienfachwahl wird aktiv unterstützt und Hemmschwellen gegenüber einer akademischen Ausbildung, die insbesondere bei Schülerinnen und Schülern aus einem nicht-akademischen Elternhaus (sog. Studienpioniere) bestehen, abgebaut. Der Übergang zwischen Schule und Hochschule soll durch gemeinsame Projekte insbesondere in den Bereichen Technik und Wirtschaft und durch spezielle Angebote für die jungen Menschen verbessert werden.

 

Der Kooperationsvertrag wird vom Präsidenten der OTH Amberg-Weiden, Prof. Dr. Erich Bauer, und dem Schulleiter der Beruflichen Oberschule Schwandorf, OStD Ralf Bormann, unterzeichnet, verbunden mit der Vorstellung der Inhalte und Ziele des Vertrags.

Tag              Dienstag, 14. Januar 2014

Zeit              13.00 Uhr

Ort               OTH Amberg-Weiden

                   Kaiser-Wilhelm-Ring 23

92224 Amberg

Gebäude der Hochschulverwaltung

Kleiner Senatssaal (2. OG)

Nach oben