Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Begrüßung der Erstsemester im Sommersemester 2014

| Hochschulkommunikation

Die OTH Amberg-Weiden ermöglichte außerhalb des regulären Semester-Rhythmus im Sommersemester 2014 in ausgewählten Bachelor-Studiengängen einen Studienbeginn im ersten Semester: In Weiden Medizintechnik und Wirtschaftsingenieurwesen, in Amberg Umwelttechnik und Erneuerbare Energien. Nach wie vor konnte darüber hinaus in den Master-Studiengängen auch zum Sommersemester das Studium aufgenommen werden, sowie in der berufsbegleitenden Variante des Studiengangs Handels- und Dienstleistungsmanagement.

Verbunden mit diesem Angebot zur Aufnahme eines Studiums im aktuellen Sommersemester verbucht die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden einen bisherigen Höchststand ihrer Studierendenzahl: Betrug das Ausbauziel der Hochschule in ihrer Gründungsphase 1.500 Studierende, so sind jetzt zum Sommersemester 2014 insgesamt 3.502 Studentinnen und Studenten an der OTH Amberg-Weiden eingeschrieben.

Neben Informationen aus den Fakultäten zu den Studiengängen und Studieninhalten erhielten die Studienanfänger(innen) Führungen über den Campus in Amberg und in Weiden, um wichtige Anlaufpunkte für das Studium – z. B. Bibliothek, Computerräume, Studentenkanzlei, Mensa – kennen zu lernen. Auch über die verschiedenen Unterstützungs-, Beratungs- und Zusatzangebote an beiden Standorten, etwa die Sprachkurse, die Lernwerkstatt Mathematik/Physik im Qualitätspakt Lehre (QPL), das International Office oder den Studien- und Career Service wurde informiert. Wir wünschen unseren neuen Studierenden einen erfolgreichen Studienstart!

Nach oben