Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Austausch mit dem Studentenwerk Oberfranken (SWO)

| Hochschulkommunikation, Studierendenvertretung

Zu einem Semestergespräch haben sich am 8. April 2014 die OTH Amberg-Weiden und der Geschäftsführer des Studentenwerks Oberfranken (SWO, Bayreuth), Herr Josef Tost, im neuen Wintergarten der Mensa in Amberg getroffen. Die Gesprächsinhalte reichten von der positiven Entwicklung in der Nutzung der Mensen in Amberg und Weiden über die Studentenwohnheime und ihren Ausbau in den beiden Hochschulstädten, die Beratungssituation für die Studierenden bis hin zur Besprechung der möglichen Einführung eines Semestertickets.

Semestergespräch mit dem SWO

Nicht zuletzt auch aufgrund der Optimierung der Pausenzeiten im Vorlesungsablauf in enger Abstimmung mit den Fakultäten entwickeln sich die Zahlen der ausgegebenen Mahlzeiten in den beiden Mensen mit einer deutlichen Steigerung. Die Erweiterung des SWO-Studierendenwohnheims in Amberg wird rechtzeitig zum Beginn des kommenden Wintersemesters bezugsfertig sein, die dortige Kinderkrippe ist eingerichtet, und das neue Wohnheim „Am Postkeller“ in Weiden, das im Mai offiziell eröffnet wird, ist bereits fast vollständig ausgelastet. Zusammen mit der Studierenden-Vertretung wurde auch intensiv über die möglichen Ansätze zur Einführung eines Semestertickets, das möglichst oberpfalzweit gelten sollte, gesprochen.

Nach oben