Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Klasse 4c der Max-Josef-Schule erkundet die OTH in Amberg

| Hochschulkommunikation

Am 9. April 2014 war die Klasse 4c der Max-Josef-Schule Amberg mit ihrer Lehrerin Frau Grübel in der OTH in Amberg auf den Spuren der Umwelt- und Kunststofftechnik unterwegs. Im Unterricht hatten die Kinder schon viel über Müll, seine Entsorgung und das Recycling erfahren. Prof. Dr. Burkhard Berninger ging mit den Kindern der Frage auf den Grund, was mit dem Abfall aus dem „Gelben Sack“ passiert.

Die Klasse 4c der Max-Josef-Schule zu Gast

Die Schüler(innen) staunten nicht schlecht über die Anlagen zur Sortierung, Trennung und Erkennung unterschiedlicher Kunststoffarten. Im Anschluß waren die Schulkinder in der Kunststofftechnik bei Prof. Dr. Tim Jüntgen zu Gast, und erfuhren, wie Produkte aus Kunststoffen hergestellt werden, vorgestellt durch Frisbee-Scheiben und Kreisel, die die Schülerinnen und Schüler mit nach Hause nehmen durften.

„Es waren zwei abwechslungsreiche und interessante Schulstunden an der OTH in Amberg. Vielen Dank auch dem Präsidenten, Herrn Prof. Dr. Erich Bauer, der den Kontakt hergestellt hat“, so Lehrerin Frau Grübel.

Nach oben