Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Forschungsprojekte der OTH Amberg auf der AALE Konferenz 2014 vorgestellt

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

Zwei Forschungsprojekte unter der Leitung von Prof. Dr. Hans-Peter Schmidt, Fakultät Elektro- und Informationstechnik der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden und Leiter des aia automation instituts (aia) an der OTH Amberg-Weiden, wurden auf der diesjährigen AALE Konferenz in Regensburg einem breiten Fachpublikum vorgestellt.

Zum Thema „Kontaktlose Energieübertragung“ hielt M.Eng. Andreas Fuchs einen Vortrag. In dem Beitrag wurde ein Versuchsaufbau zur induktiven Energieübertragung mittels „Indirect Feed-In“ sowie dessen Vorteile und  Anwendungsmöglichkeiten als kontaktloser Energiebus im industriellem Umfeld vorgestellt.
Mit einer Posterpräsentation über die Anwendungsgebiete und -möglichkeiten von Echtzeit-Ethernet Systemen und über die sich ergebenden Vorteile durch den Wissens- und Technologietransfers zwischen den Fachgebieten Automatisierungstechnik und Automotive sprach M.Eng. Stefan Fuchs. Dabei wurde den interessierten Besuchern der Konferenz das Forschungsprojekt „Ethercar“ der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden vorgestellt.

Nach oben