Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Gastvortrag: Medienkampagne zur Einführung eines neuen Senders

| Hochschulkommunikation, Medienproduktion und -technik

Elmar Krick, Creative Director On-Air-Promotion und Marketing von Universal Networks in München, kam am 22. Mai 2014 auf Einladung von Prof. Maximilian Kock (Studiengang Medienproduktion und Medientechnik) im Rahmen der Vorlesung Medienmarketing an die OTH nach Amberg. In dem sehr gut besuchten Gastvortrag stellte Elmar Krick die Medienkampagne zur Einführung des neuen Senders „Universal Channel“ vor. Seit dem 4. September 2013 ist dieser Sender auf den Pay-TV-Plattformen Sky, T-Entertain und Kabel Deutschland zu empfangen.

Elmar Krick, Creative Director On-Air-Promotion und Marketing von Universal Networks in München

Die Kampagne wurde weltweit durchgeführt. Elmar Krick war für die deutschlandweite Etablierung des neuen Senders verantwortlich. Sehr interessant war die marketing-strategische Konzeption der Einführung, gerade im Hinblick auf die weltweit unterschiedlichen kulturellen Aspekte und den Bekanntheitsgrad der Marke Universal.
Alle Verantwortlichen trafen sich zu Beginn in London, um eine gemeinsame Strategie und ein weltweit funktionierendes Konzept zu entwickeln: Dies galt sowohl für die audiovisuellen Logos, den Claim, die Ansprache der Zielgruppe als auch die Farbwahl, die Sprache, die Schrift etc.

Anhand sehr vieler audiovisueller Beispiele konnten die Studierenden das Entstehen und „Reifen" der zentralen Kampagnenidee erleben, mit all den verworfenen „Irrwegen“. Am Schluss des Vortrags wurden die tatsächlich verwendeten Kampagnenelemente wie Trailer, Spots, Plakate, Eventpromotion, Webauftritt etc. präsentiert.

Nach oben