Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Honorarprofessur: Dr. Elmar Hergenröder, Bayerischer Rundfunk

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

Lehrbeauftragter, Betreuer von Bachelor- und Masterarbeiten, Ansprechpartner beim Bayerischen Rundfunk für den gemeinsam durchgeführten dualen Studiengang in der Medienproduktion und Medientechnik – seit 2009 ist Dr. Elmar Hergenröder an der OTH Amberg-Weiden in der Fakultät Elektro- und Informationstechnik engagiert. Sein Einsatz wurde nun gewürdigt: Präsident Prof. Dr. Erich Bauer überreichte am 21. Mai 2014 Dr. Elmar Hergenröder die Ernennungsurkunde zum Honorarprofessor.

Prof. Dr. Elmar Hergenröder und Präsident Prof. Dr. Erich Bauer

Prof. Dr. Elmar Hergenröder startete 1986 seine Karriere als Bild- und Tonmeister beim Bayerischen Rundfunk in München. Seitdem ist er dort für die Fernsehproduktionstechnik und den reibungslosen Ablauf in der Studioproduktion verantwortlich. Da ihm die Aus- und Weiterbildung junger Medienschaffender schon immer besonders am Herzen lag, ist er zusätzlich seit 2009 als Lehrbeauftragter für TV-Produktion und Audiotechnik an der Fakultät Elektro- und Informationstechnik in Amberg tätig.

„Unsere Studierenden profitieren nicht nur von Ihrem Fachwissen, Sie vermitteln ihnen auch ein Verständnis für Gestaltung, Qualität und Innovationen im Rundfunk- und Fernsehbetrieb. Das ist eine Transferleistung im besten Sinne des Wortes“, so Präsident Prof. Dr. Erich Bauer in seiner Laudatio. Prof. Maximilian Kock, Studiengangsleiter Medientechnik und Medienproduktion, betonte, dass Prof. Dr. Elmar Hergenröder in seinen Lehrveranstaltungen komplexe gestalterische und technische Zusammenhänge auf didaktisch sehr gute Weise vermittle: „Prof. Dr. Hergenröder ist für alle ein Gewinn: für die Hochschule, für den Studiengang und für die Studierenden der Medienproduktion und Medientechnik“, so Prof. Maximilian Kock.

Im Anschluss an die Verleihung der Ernennungsurkunde hielt Prof. Dr. Hergenröder seine Antrittsvorlesung mit dem Titel „Fernsehstudio – Mikrofonsysteme bei der TV-Produktion einer Theateraufführung: Der Komödienstadel“.

Nach oben