Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Medizintechnik: Kooperationsvereinbarung mit der Kliniken Nordoberpfalz AG

| Hochschulkommunikation, Medizintechnik

Die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden und die Kliniken Nordoberpfalz AG unterzeichneten am 26. Mai 2014 eine Kooperationsvereinbarung, verankert in der Medizintechnik an der OTH in Weiden. Ziel der Kooperation ist, in der Medizintechnik wechselseitige Kontakte und einen inhaltlichen Austausch zwischen den Kooperationspartnern herzustellen, um sich auf dem Gebiet der Medizintechnik gegenseitig zu unterstützen und zusammenzuarbeiten.

Kliniken Nordoberpfalz AG und OTH Amberg-Weiden: Enger Schulterschluss

Diese Zusammenarbeit wird insbesondere durch die Unterstützung bei der Lehre und Ausbildung, der Durchführung von Vorträgen, und die Integration der Vertragspartner in Ausbildungs- und Weiterbildungsveranstaltungen erfolgen. Die Kooperation soll dazu beitragen, den fachlich fokussierten wissenschaftlichen Austausch zwischen Praxis und Lehre im Themengebiet Medizintechnik zu fördern.

Auf dem Foto von links: Josef Götz (Vorstand Kliniken Nordoberpfalz AG), Dr. Thomas Egginger (Ärztlicher Direktor der Kliniken Nordoberpfalz AG), Prof. Dr. med. Clemens Bulitta (OTH Amberg-Weiden, Studiengangsleiter Medizintechnik), Georg Schmauß (Leiter Zentrale Technik der Kliniken Nordoberpfalz AG), Prof. Dr. Erich Bauer (Präsident der OTH Amberg-Weiden) und Prof. Dr.-Ing. Franz Magerl (Dekan der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen der OTH Amberg-Weiden).

Nach oben