Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vorträge auf der AALE Konferenz 2014

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Die Professoren Dr. Matthias Wenk und Dr. Armin Wolfram von der Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik der OTH Amberg-Weiden waren mit jeweils einem Vortrag auf der Konferenz für Angewandte Automatisierungstechnik in Lehre und Entwicklung (AALE) in Regensburg vertreten.

Bildquelle: OTH Regensburg

Prof. Dr. Matthias Wenk stellte in seinem Vortrag die „Potentiale der Virtuellen Inbetriebnahme für die industrielle Anwendung und die Lehre“ vor. Er ging dabei auf die Grundidee der Virtuellen Inbetriebnahme ein und erläuterte, wie die Modellierung komplexer technischer Anlagen gelingen kann. Dabei wurde ferner auch der Aspekt des Modellierungsaufwands sowie der Einsatz in der Lehre beleuchtet.


Der Einsatz der „Schwebenden Kugel“ als universell einsetzbares Praxisbeispiel in der Lehre hatte sich Prof. Dr. Armin Wolfram als Thema seines Vortrags ausgewählt. Im Mittelpunkt standen dabei einerseits der Aufbau und die Auslegung geeigneter Aktorik und Sensorik. Daneben wurde auch auf die Identifikation und Regelung des Systems sowie die Softwareerstellung mittels Rapid Control Prototyping eingegangen. Eine kurze Vorführung des Demonstrators rundete den Vortrag ab.

Nach oben