Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Forschungscluster der Ostbayerischen Technischen Hochschule: Podiumsgespräch in Regensburg

| Pressemeldungen

Beim Sommerfest des Instituts für Angewandte Forschung und Wirtschaftskooperationen (IAFW) an der OTH Regensburg haben sich Verantwortliche der gemeinsamen OTH-Forschungscluster der OTH Regensburg und der OTH Amberg-Weiden im Rahmen eines Podiumsgesprächs ausgetauscht. Teilnehmer am Podium seitens der OTH Amberg-Weiden waren Vizepräsident Prof. Dr. Reiner Anselstetter (Fakultät Betriebswirtschaft) und Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Schmidt (Fakultät Elektro- und Informationstechnik), begleitet von weiteren Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeiter(inne)n aus den Fakultäten der OTH Amberg-Weiden.

Mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr eröffneten Prof. Dr. Thomas Falter, Wissenschaftlicher Leiter des IAFW der OTH Regensburg, und Vizepräsident Prof. Dr. Reiner Anselstetter (OTH Amberg-Weiden) die Veranstaltung. Dazu holten sie sich weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf das Podium: Forschungsassistentin Alena Wackerbarth, Forschungsassistent Tobias Saller, Prof. Dr. Thomas Schlegl (OTH Regensburg), Prof. Dr. Hans-Peter Schmidt (OTH Amberg-Weiden) und Dr. Christian Broser, Geschäftsführender Referent des IAFW an der OTH Regensburg.   Im Bereich der Forschung haben sich Professoren und Professorinnen aus Regensburg und Amberg-Weiden zu elf gemeinsamen Forschungsclustern zusammengefunden, verbunden mit der Einstellung von Forschungsassistentinnen und –assistenten.   Vizepräsident Prof. Dr. Reiner Anselstetter (OTH Amberg-Weiden), selbst Sprecher eines Clusters mit dem Schwerpunkt Ethik, Technikfolgenforschung und nachhaltige Unternehmensführung, betonte beim Podium die Bedeutung der wissenschaftlichen Vernetzung in der Ostbayerischen Technischen Hochschule, und den Schub, den die gemeinsamen Forschungsprojekte mit finanzieller Unterstützung durch den Freistaat Bayern auslösen. Dies bestätigten Prof. Dr. Hans-Peter Schmidt (OTH Amberg-Weiden), der in einem Cluster im Rahmen der Informations- und Kommunikationstechnik bereits ein internationales Projekt startete, und die weiteren Podiumsgäste. Nach der Diskussion fanden Führungen durch Labore der OTH Regensburg statt.   Wir dürfen Ihnen ein Foto beifügen: Podiumsgespräch an der OTH Regensburg im Rahmen der Forschungscluster der Ostbayerischen Technischen Hochschule (Foto: OTH Regensburg).

Nach oben