Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Neue Vertiefungsrichtung E-Commerce an der OTH in Weiden: Einladung zu einem Pressegespräch

| Pressemeldungen

Die Fakultät Betriebswirtschaft der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden in Weiden führt ab dem kommenden Wintersemester 2014/2015 (Start am 1. Oktober 2014) im Studiengang Handels- und Dienstleistungsmanagement mit „E-Commerce“ eine neue Vertiefungsrichtung ein. Diese Vertiefung können die Studienanfänger(innen) bereits zum Wintersemester wählen.

Die OTH Amberg-Weiden greift damit die zunehmende, rasante Bedeutung des Online-Handels auf, mit dem im Jahr 2013 in Deutschland ein Umsatz von 33 Milliarden Euro erwirtschaftet wurde. Die Prognose für 2014 nimmt eine weitere Steigerung auf 39 Milliarden Euro an. Pro Kopf werden in Deutschland im Jahresdurchschnitt 511 Euro im Online-Handel ausgegeben, was in Europa den Platz 2 nach Großbritannien bedeutet. Die Bedeutung des Online-Handels wurde bereits mehrfach im Rahmen der E-Commerce-Nacht an der OTH in Weiden mit Unternehmen auch aus der Oberpfalz und der Region Weiden bestätigt.  

Die neue Vertiefung baut die Kompetenz der OTH Amberg-Weiden im Bereich E-Commerce weiter aus, und ist auch ein Baustein der weiteren Profilierung mit aktuellen, auf den Arbeitsmarkt ausgerichteten Studienangeboten, die im Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) im Mai dieses Jahres bestätigt worden sind. Hier konnten die betriebswirtschaftlichen Studiengänge in Weiden mit der Studiensituation, Studierbarkeit, Betreuung durch Lehrende sowie der Praxisorientierung punkten.  

Die neue Vertiefungsrichtung wird kommende Woche in einem Pressegespräch vorgestellt.  

Tag              Mittwoch, 18. Juni 2014

Zeit              10.00 Uhr

Ort               OTH Amberg-Weiden                   

Abteilung Weiden                   

Hetzenrichter Weg 15                   

92637 Weiden                   

Büro des Präsidenten (1. OG, Raum 146)

Nach oben