Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Mentoring-Programm „amelie“: Abschlussveranstaltung

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

Mit einer Exkursion auf den Maria-Hilf-Berg in Amberg endete der Durchgang 2013/2014 des Mentoring-Programms „amelie“. Nach der Begrüßung durch die Projektkoordinatorin Marion Boss startete die Gruppe zu einem kleinen Rundgang durch den Wald. Dabei waren die Teilnehmerinnen aufgefordert, sich über das Rollenbild der Ingenieurin sowie über die eigenen Lebensziele Gedanken zu machen.

Impressionen von der Wanderung am Maria-Hilf-Berg

In der Bergwirtschaft wurde über das Mentoring-Programm „amelie“ mit seinen drei Themenabenden zu „Stil & Etikette“, den Workshops „Gedächtnistraining“ und „Energievampire“ sowie die Tandembeziehungen reflektiert. Den Abschluss des amelie-Durchgangs 2013/2014 bildete ein „Letter to myself“.
Im kommenden Wintersemester 2014/2015 startet eine weitere Runde des Mentoringprogramms „amelie“ im Rahmen des BayernMentoring. Nähere Informationen zum Mentoring-Programm „amelie“ und zu allen anderen Aktivitäten des Gender- und Familienbüros sind auf der Homepage oder direkt beim Gender- und Familienbüro (genderbuero@oth-aw.de und familienbuero@oth-aw.de) erhältlich.

Nach oben