Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Partner Siemens AG: Verabschiedung von Herrn Roland Köppel

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

Mit Herrn Roland Köppel wurde ein großer Förderer und Unterstützer der OTH Amberg-Weiden aus dem aktiven Berufsleben verabschiedet. In seiner letzten Leitungsfunktion verantwortete er den Gesamtbereich Components and Vacuum Technology bei Siemens Healthcare. Durch die großzügige Unterstützung von Roland Köppel konnte bereits im Jahre 2005 ein Computertomograph in der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen in Weiden für die Lehre und Forschung installiert werden.

Roland Köppel, Prof. Dr. Franz Magerl und Alfred Koch (Standortleiter Siemens AG Kemnath)

Durch den Know-how-Aufbau im Rahmen von F&E-Projekten wurde die Basis für den späteren Studiengang Medizintechnik gelegt. Basierend auf seiner langjährigen Erfahrung in der Medizintechnik und durch seine ideelle und aktive Unterstützung konnte der Studiengang Medizintechnik dann im Jahr 2010 konzipiert und etabliert werden. Im aktuellen Jahr 2014 sind die Früchte mit der Verabschiedung der ersten Absolventinnen und Absolventen von der Hochschule in das Berufsleben geerntet worden. Die OTH Amberg-Weiden dankt Herrn Roland Köppel für seine hervorragende Unterstützung und wünscht ihm für den neuen Lebensabschnitt das Beste und alles Gute.

Nach oben