Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

QPL Fit fürs Studium: Propädeutikum an der OTH

| Hochschulkommunikation

Im Studium ist es wie im Sport: Wer gut vorbereitet an den Start geht, hat auch Erfolg! Die OTH Amberg-Weiden will, dass Studieninteressierte den bestmöglichen Einstieg in ihre akademische Ausbildung haben und unterstützt sie deshalb seit 2001 mit einem Studienvorbereitungskurs (Propädeutikum) nach Maß. Die Technische Universität Cottbus-Senftenberg will jetzt von diesem Know-how profitieren – und ist zu einem Wissensaustausch nach Amberg gekommen.

Kathrin Erdman, Technische Universität Cottbus-Senftenberg, und Jana Faerber, OTH Amberg-Weiden

In der vergangenen Woche hat Kathrin Erdman von der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg die OTH Amberg-Weiden besucht. Die Koordinatorin für Studienvorbereitung und Studienbegleitung informierte sich bei Jana Faerber, OTH-Beauftragte für das Propädeutikum, und Helmut Windschiegl, Physikdozent für das Propädeutikum, über den Studienvorbereitungskurs.

Seit 2001 bietet die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden das Propädeutikum an. Dieses richtet sich in erster Linie an beruflich Qualifizierte, aber auch an potentielle Studentinnen und Studenten, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten. Bis heute hat es rund 250 Kursteilnehmern und Kursteilnehmerinnen einen erfolgreichen Start in das Studium ermöglicht.

Dieser Erfolgsgeschichte hat die OTH in diesem Jahr ein neues Kapitel hinzugefügt: „Wir haben unser Propädeutikum überarbeitet und passgenau auf die Anforderungen beruflich Qualifizierter zugeschnitten“, sagt Jana Faerber. „In die Neukonzeption sind unsere Erfahrungen seit 2001 und die Rückmeldungen zahlreicher Teilnehmer eingeflossen. Wir denken, dass wir potentielle Studenten mit unserem neuen Angebot noch besser unterstützen können.“

Interessenten profitieren jetzt von berufsbegleitenden und modularen Kursen. Alle Module können einzeln gebucht werden und sind frei kombinierbar. Die Teilnehmer können Kurse vor Ort besuchen, aber auch zu Hause bei freier Zeiteinteilung lernen. Dafür bietet die OTH eine E-Learning-Plattform mit Dozentenbetreuung an. Folgende Fächer stehen zur Auswahl: Mathematik für technische bzw. nichttechnische Studiengänge, Physik und Englisch.

Interessierte können sich noch für den folgenden Kurs anmelden: Physik: 04.09.14 – 25.09.14

Hier erfahren Sie mehr.

Nach oben