Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

„Engagiert. In der Lehre.“: Auszeichnung im Rahmen des QPL

| Qualitätsmanagement, Hochschulkommunikation, Preise und Stipendien, Qualitätspakt Lehre, Fakultät Betriebswirtschaft

„… Paradigmenwechsel wird vollzogen, der Fokus des Lerngeschehens liegt auf den Studierenden. Das Lernkonzept fordert in einem hohen Maß Autonomie und Selbstorganisation von den Studierenden.“ - so lautete das Urteil der Jury über ein von Prof. Dr. Wolfgang Renninger (Dekan der Fakultät Betriebswirtschaft) eingereichtes Konzept. Für das von ihm mitentwickelte Lehrformat hat Prof. Dr. Renninger im Rahmen der Sitzung des Hochschulrates am 14. Juli 2014 den Preis „Engagiert. In der Lehre.“ im Rahmen des Qualitätspaktes Lehre (QPL) erhalten.

Dekan Prof. Dr. Wolfgang Renninger, Präsident Prof. Dr. Erich Bauer und Vorsitzender des Hochschulrats Dipl.-Kfm. Christian Engel

Die Urkunde übergab Präsident Prof. Dr. Erich Bauer gemeinsam mit Dipl.-Kfm. Christian Engel (Vorsitzender des Hochschulrates der OTH Amberg-Weiden und Sprecher der Geschäftsführung der BHS Corrugated GmbH, Weiherhammer). Das ausgezeichnete Konzept lehnt sich an die in der Praxis übliche Vorgehensweise bei der Ausschreibung von Organisations- oder IT-Projekten an. Die Studierenden übernehmen die Rolle eines externen Beratungshauses. Ausgehend von einer Problemstellung sind die Studierenden aufgerufen, die Anforderungen zu konkretisieren, unter wettbewerbsähnlichen Bedingungen ein Lösungskonzept zu erarbeiten und zu präsentieren. Zu Beginn ist der Dozent noch Wissensvermittler, im Laufe der Zeit nimmt er immer stärker die Funktion eines Coaches ein. Dieses Lehr- und Lernsetting verfolgt drei Ziele: Förderung sowohl der fachlichen und methodischen als auch der sozialen und personalen Kompetenz der Studierenden, praxisbezogene Wissensvermittlung durch die Dozenten, sowie die Vermittlung von Projektsystematiken und Arbeitsmethoden, wie sie üblicherweise bei Unternehmen zum Einsatz kommen, und bei kooperierende Partnern, indem Lösungsansätze für konkrete Problemstellungen erarbeitet werden.

Die Auszeichnung „Engagiert. In der Lehre.“ ist ein Preis im Rahmen des hochschulinternen Wettbewerbsverfahrens „Engagiert. Für Studierende!“, bei dem Studierende, Lehrende und Mitarbeiter(innen) aus Fördermitteln des „Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre“ an der OTH Amberg-Weiden ausgezeichnet werden.

Nach oben