Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Fakultät Elektro- und Informationstechnik: Neuberufung Prof. Dr. Ulrich Schäfer

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

An der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden wird ab dem 1. September 2014 Prof. Dr. Ulrich Schäfer die Fakultät Elektro- und Informationstechnik mit dem Lehrgebiet "Medieninformatik und Mobile Computing" verstärken. Vizepräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug überreichte dem neuen Kollegen am 12. August 2014 die Ernennungsurkunde.

Prof. Dr. Ulrich Schäfer und Vizepräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug

In der seit dem Wintersemester 2012 angebotenen Studienrichtung Medieninformatik im Studiengang Angewandte Informatik werden an der Fakultät Elektro- und Informationstechnik an der OTH in Amberg spezialisierte Informatikerinnen und Informatiker für Berufsfelder der Entwicklung digitaler Medien und interaktiver Computer-Anwendungen ausgebildet. Schwerpunkte liegen dabei auf der Konzeption und Entwicklung benutzerfreundlicher IT-Systeme, dem Einsatz neuartiger Mensch-Computer-Schnitt­stellen, der Entwicklung mobiler Applikationen sowie dem Web-Engineering. 
"Mit Prof. Dr. Ulrich Schäfer konnte ein kompetenter Kollege gewonnen werden, der mit seinem Schwerpunkt Mobile Computing in einem Bereich tätig ist, der bei Studienanfängerinnen und Studienanfänger sehr begehrt ist", sagte Vizepräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug bei der Urkundenübergabe.
Prof. Dr. Ulrich Schäfer studierte Informatik an der Universität des Saarlandes. Bevor es ihn an das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) zog, arbeitete er nach seinem Diplom zunächst als Anwendungsentwickler und Consultant bei Dokumenta S.A. in Luxemburg. Bei DFKI war er unter anderem in der Forschungsabteilung Sprachtechnologie und als Senior Software Engineer tätig. 2007 promovierte Prof. Dr. Ulrich Schäfer an der Fakultät für Mathematik und Informatik der Universität des Saarlandes. Von 2009 bis 2012 leitete er das BMBF-Forschungsprojekt TAKE (Technologies for Advanced Knowledge Extraction). Ziel des Projekts war die Forschung an semantischen Textanalyseverfahren, mit denen unter anderem eine zielorientierte Suche in Dokumenten möglich ist. In den vergangenen Jahren widmete sich Prof. Dr. Ulrich Schäfer verstärkt Industrie-Transferprojekten, u.a. im Bereich Industrie 4.0 und Ambient Assistance. Mit der Kochbot-App realisierte er eine neuartige Interaktion mit mobilen Endgeräten: Neben der bekannten Touch-Interaktion ist hier eine Bedienung per Sprachein- und -ausgabe realisiert. Für die CeBIT 2014 integrierte er die Kochbot-App in Zusammenarbeit mit BOSCH-Siemens Haushaltsgeräte in eine intelligente Küche.
Erklärtes Ziel von Prof. Dr. Ulrich Schäfer an der OTH Amberg-Weiden ist die Kombination von Medieninformatik und Mobile Computing mit Sprachtechnologie und Textanalyse, so dass neue, innovative Anwendungen entstehen.  

Im Studiengang Angewandte Informatik ist in den beiden angebotenen Studienrichtungen Medieninformatik und Industrieinformatik kurzfristig noch die Bewerbung zum Wintersemester 2014/15 möglich.  

Nach oben