Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Indonesian - German Summer University 2014

| Hochschulkommunikation, Wirtschaftsingenieurwesen

Diesjährig zum vierten Mal wurde die von der OTH in Weiden initiierte internationale Summer University „Renewable Energies - Entrepreneurship & Leadership“ in der Zeit vom 24. August bis 6. September 2014 bei Partnerhochschulen in Indonesien abgehalten. 15 Teilnehmer(innen) der OTH Amberg-Weiden unter Leitung von Prof. Dr. Magnus Jaeger und Prof. Dr. Manfred Beham freuten sich, auf eine gleich große Zahl indonesischer Teilnehmer(inne)n zu treffen. Diese kamen von den staatlichen islamischen Hochschulen (State Islamic Universities) aus Jakarta und Pekanbaru sowie von der international sehr renommierten Gadjah Mada Universität in Yogyakarta.

Summer University 2014 auf dem Campus in Pekanbaru

Das Programm der Summer University 2014 zum Thema „Renewable Energies - Entrepreneurship & Leadership“ war ab Januar 2014 in mehreren Sitzungen zwischen der OTH in Weiden und den indonesischen Hochschulen abgestimmt. Die Studierenden aus Deutschland und Indonesien reisten erwartungsvoll zur Eröffnung der Summer University nach Pekanbaru an, um die Kenntnisse im Bereich Erneuerbare Energien sowie Unternehmensgründung und Unternehmensführung in internationalen Teams zu erweitern, zu diskutieren und in einem Wettbewerb zu vertreten. Das Programm bot exzellente Möglichkeiten, die Potenziale und die Chancen im Bereich der erneuerbaren Energien im Hinblick auf erfolgreiche Geschäftsideen und Unternehmensgründungen im internationalen Kontext zu erkennen, und gegenüber den anderen Teilnehmern zu vertreten. Die Themenschwerpunkte in fünf verschiedenen Städten auf Sumatra und Java waren Photovoltaik, Palmölindustrie, Ziegelherstellung, Teeproduktion und die Zuckerproduktion aus Zuckerrohr.

Die Teilnehmer(innen) konnten in international und interdisziplinär zusammengesetzten Teams Prozessanalysen vornehmen, anhand dieser Prozessoptimierungen erarbeiten und diese dann im Wettbewerb mit den anderen Teams verteidigen. Der übergreifende Fokus bei den Prozessoptimierungen lag bei der effizienten Energienutzung und insbesondere der nachhaltigen Nutzung erneuerbarer Energieträger. Besonders herausfordernd für die Teilnehmer(innen) war die Integration der Unternehmen in die Präsentationen, die mit Spannung auf die erarbeiteten Optimierungsansätze blickten.   Neben den fachspezifischen Erfahrungen während der 14 Tage in Indonesien waren die Einblicke in den Hochschulbereich und das tägliche Leben im aufstrebenden und an Ressourcen jeglicher Art so reichen Indonesien faszinierend.

Zwei weitere kulturelle Höhepunkte waren der Deutsch-Bayerische und der Indonesische Abend, jeweils von den Studierenden geplant und ausgeführt. Beide Veranstaltungen förderten das Kennenlernen und Wissen um die kulturellen Besonderheiten, und natürlich den Zusammenhalt untereinander. Die Organisation der Summer University 2015, dann wieder in Weiden, wurde fest vereinbart.

Nach oben