Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Schnuppertage an der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation

Wie läuft eine Vorlesung ab? Wie arbeiten Studierende, Professorinnen und Professoren zusammen? Wie sieht ein typischer Tag an der Hochschule aus? Diesen Fragen und vielen mehr konnten Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Schnuppertage an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden in den Herbstferien nachgehen.

Die Teilnehmer(innen) hatten am 27. und 28. Oktober 2014 Gelegenheit, Vorlesungen aus den Bachelorstudiengängen in Weiden und Amberg zu besuchen und dabei Studienluft zu schnuppern. 66 Schülerinnen und Schüler nahmen dieses Angebot wahr und hörten Lehrveranstaltungen wie Maschinenelemente, Einführung in die Informatik, Produktion und Logistik, Wirtschaftsgeographie oder Diagnostische Systeme. Neben Vorlesungen besuchten die Studieninteressierten auch Labore und tauschten sich mit Studierenden aus.

Ziel der Schnuppertage ist, den Schülerinnen und Schülern in ihrer Orientierungsphase um ein passendes Studium ein hilfreiches Angebot zu unterbreiten. „Die Schülerinnen und Schüler sollten auf diese Weise die Möglichkeit erhalten, sich ein genaueres Bild von Fächern wie Kunststofftechnik, Angewandte Informatik, Betriebswirtschaft oder Medizintechnik zu machen“, erläutert Dr. Carolin Hagl, Leiterin des Studien- und Career Service.

Nach oben