Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Eine Gruppe von 7 Studierenden bereiste mit dem Kanzler der OTH Amberg-Weiden, Ltd. RD Ludwig von Stern, den Süden Indiens. Ausgangspunkt war das Centre for Renewable Energy in Mitradham nahe Kochin. Dort fand unter dem Motto „Global Village“ auch in diesem Jahr eine Reihe von Veranstaltungen statt, die insbesondere Schulkindern der Region den Gedanken erneuerbarer Energien und der Wasserreinhaltung nahe bringen sollte. Die Studierenden führten mit Schülerinnen und Schülern vom Schiller-Gymnasium Marbach Solar-, Trocknungs- und Kläranlagen vor, die im energieautark konstruierten Zentrum im Einsatz sind und sich dort täglich bewähren.

Studierende der OTH Amberg-Weiden: Abschlussdiskussion am RSET-College in Kochi

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den deutschen Generalkonsul Jörn Rohde. Am RSET-College Kochi stellte die Delegation die OTH Amberg-Weiden einem ca. 150-köpfigen Auditorium vor und gestaltete den „International Workshop of Solar Energy Applications“ mit eigenen Vorträgen in englischer Sprache, der mit einer lebhaften Abschlussdiskussion endete (Foto). Das RSET-College bekundete sein Interesse an einer künftigen Zusammenarbeit und schlug ein gemeinsames Projekt zur Wasserreinhaltung vor, das nun angebahnt wird.

Die Reise wurde durch Besuche des PSG-College in Coimbatore sowie der Unternehmen Lapp und Mercedes-Benz in Bangalore abgerundet.

Nach oben