Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wie schafft man Innovation? - Vortrag auf der iENA 2014

| Hochschulkommunikation, Patentingenieurwesen

iENA, die internationale Fachmesse "Ideen-Erfindungen-Neuheiten", ist die weltweit führende Vermarktungsplattform für Erfindungen. Erfinder aus 30 Ländern präsentierten rund 700 Erfindungen und Produktneuheiten im Nürnberger Messezentrum. Besondere Bedeutung kam in diesem Jahr dem Innovations-Seminar "Wie schafft man Innovation" zu. Prof. Dr. Thomas Tiefel (Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik) gehörte zum Referentenkreis, der sich aus renommierten Fachleuten von Hochschulen und Kammern zusammensetzte.

 

Prof. Dr. Thomas Tiefel erläuterte die zentrale Bedeutung des strategischen Technologie- und Innovationsmanagements für die erfolgreiche Umwandlung von neuen Ideen in profitable, marktfähige Produkte. In einer anschließenden Podiumsrunde auf der iENA-Bühne mitten im Messegeschehen wurde über die Problematik und Herangehensweise von der kreativen Idee bis zum marktreifen Produkt diskutiert. Dabei erfuhren die Zuhörer auch, wie neue Ideen nutzbar gemacht werden.

 

Nach oben