Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

RS14 ausgestellt in EMI

| Hochschulkommunikation

Der RS14 ist der zweite rein elektrisch betriebene Rennwagen des Formula Student Projekts Running Snail Racing Team. An ihm beteiligt waren mehrere Studierende aus den Studiengängen Angewandte Informatik, Elektro- und Informationstechnik sowie Medienproduktion und –technik der Fakultät für Elektrotechnik, Medien und Informatik (EMI). Seit kurzem steht der RS14 (der aktuellste Bolide) des Running Snail Racing Teams der OTH Amberg-Weiden in der Fakultät EMI am Campus in Amberg. Im gegenüberliegenden Eingangsbereich zur Mensa kann man nun den Renner in seinem Ruhestand betrachten.

Von der Erstellung des Layouts von Platinen über Antriebsregelung bis hin zu visuellen Darstellung wie Bild und Film sowie Animationen konnten so die Mitglieder des Teams ihr erlerntes Wissen direkt praxisnah anwenden und dabei auch noch ihre eigene Kreativität spielen lassen. Zusätzlich beweist der Rennwagen, dass es funktioniert, Studierende selbstständig an einem Projekt arbeiten zu lassen und das mit einem erfolgreichen Ergebnis. Neben dem ersten selbstentwickelten Allrad-Direktantrieb in den Rädern ist fast das komplette Fahrzeug allein in den Köpfen von Studierenden entstanden. Schon vor dem Eintritt in das Berufsleben hatten so alle Mitglieder der unterschiedlichsten Studiengänge die Gelegenheit, interdisziplinär zusammenzuarbeiten und damit das gemeinsame Wirken aller an unserer Hochschule vertretenen Fachkompetenzen zu erleben. Ein besonderes Detail zum Schluss: Der RS14 ist der bereits zehnte Rennwagen in der Geschichte des Teams und somit ein ganz besonderes Ausstellungsstück.

Nach oben