Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Exkursion nach Tschechien: Pilsen, Karlsbad, Tachov und Vintířov

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Sprachenzentrum

Studierende des Studiengangs „Internationales Technologiemanagement“ haben in diesem Wintersemester eine zweitägige Exkursion nach Tschechien unternommen. Unter Leitung von PaedDr. Ladislava Holubová, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, lernte die Gruppe Unternehmen, kulturelle Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten kennen.

Beim Besuch der Unternehmen „Inotech“ (Tachov) und „Liapor“ (Vintířov, in der Nähe von Karlsbad) gewannen die Studierenden einen Einblick in das Tagesgeschäft tschechischer Unternehmen. Dabei trafen die Exkursionsteilnehmer auch drei Kommilitonen, die dort ihr Pflichtpraktikum absolvierten. 

Außerdem standen Besichtigungen der Bierbrauerei Pilsen und des Becherovka-Museums in Karlsbad auf dem Programm. Ein weiteres Highlight: der Besuch im Neuen Theater in Pilsen, das eigens zur Ernennung von Pilsen zur Kulturhauptstadt Europas 2015 erbaut worden ist.

Die Exkursion wurde von der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen sowie vom International Office der OTH Amberg-Weiden finanziell unterstützt.

Nach oben