Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

QPL: Neuer Preis „Engagiert. Im Service.“ ausgeschrieben

| Hochschulkommunikation, Preise und Stipendien, Qualitätspakt Lehre

Die Preisreihe „Engagiert. Für Studierende!“ wird um eine weitere Komponente ergänzt. Neben den Preisen „Engagiert. Auf dem Campus.“ und „Engagiert. In der Lehre.“, die das Engagement der Studierenden sowie innovative Lehr/Lernkonzepte in den Fokus rücken, erweitert künftig der Preis „Engagiert. Im Service.“ diese hochschulspezifische Preisreihe, die aus Mitteln des QPL-Projekts coaching@haw finanziert wird.

Mit diesem Preis sollen Projekte und Konzepte ausgezeichnet werden, die in ihrer Art und Umsetzung dazu beitragen, die Betreuung und Beratung der Studieninteressierten und Studierenden weiter zu entwickeln sowie die Abläufe im Studienalltag zu erleichtern und zu verbessern. Der neue Preis „Engagiert. Im Service.“ erhält jedes Jahr ein bestimmtes Thema, das in besonderem Maße gefördert und gewürdigt werden soll. Für die diesjährige Auslobung lautet das Thema: Die Vielfalt fördern!

Mit dem diesjährigen Thema wird der ansteigenden Diversität unter den Studierenden Rechnung getragen. Eingereicht werden können somit Konzepte, die in der ersten Phase des student-life-cycle greifen und auf unterschiedliche Eigenschaften der Studieninteressierten bzw. Studienanfängerinnen und -anfängern eingehen, etwa den verschiedenen Bildungsbiographien, Interkulturalität und Internationalität.

An der Preisausschreibung können sich alle Lehrenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung, den Fakultäten und den zentralen Einrichtungen beteiligen und passende Konzepte einreichen. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert, die zur Umsetzung des Konzepts dienen sollen.

Der Bewerbungszeitraum läuft ab sofort und endet zum 15.03.2015.

Nähere Informationen zu den Teilnahmebedingungen und den Zielen des diesjährigen Preis-Themas finden Sie hier.

Nach oben