Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

VDE Ambient Assisted Living: Kongress in Frankfurt

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

Die OTH Amberg-Weiden ist beim vom VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.) veranstalteten 8. AAL-Kongress (Ambient Assisted Living) am 29. und 30. April 2015 in der Messe Frankfurt vertreten. Prof. Dr. Ulrich Schäfer (Fakultät EMI) stellt mit Dr. Jan Alexandersson, Maurice Rekrut und Jochen Britz vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH, Saarbrücken, eine sprechende Küche vor, die, vom Rezepttext per Smartphone gesteuert, beim Kochen hilft.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster, Dr. Jan Alexandersson und Prof. Dr. Ulrich Schäfer (v.l.)

Rezepte werden nicht nur Schritt für Schritt vom System vorgelesen, das System beantwortet für über 30.000 Rezepte auch Fragen wie „Wieviele Nudeln muss ich nehmen? – 400g Spaghetti“, dosiert Wassermengen aus dem Wasserhahn und steuert Herd und Dunstabzug passend gemäß den Kochanweisungen. Die dazu gehörende Smartphone-App „Kochbot“ hat Prof. Dr. Schäfer mit Studierenden entwickelt.

Die beiden Projektleiter werden am Dienstag, 5. Mai, 19.00 Uhr, ihr System auch in der OTH in Amberg im Rahmen des EMI-Forums „Altersgerechte Assistenzsysteme und Technologien für ein selbstbestimmtes Leben“ vorstellen. Dort geht es auch um „Barrierefreie Mobilität durch technisch unterstützte Assistenzsysteme und Dienstleistungen“ (Jan Alexandersson, DFKI) sowie „Ambient Assistance und das Seniorenpolitische Programm der Stadt Amberg“ (Thomas Rogenhofer, Stadt Amberg).

Webseite EMI-Forum: www.oth-aw.de/hochschule/fakultaeten/fakultaet_elektrotechnik_medien_und_informatik/emi_forum_2015/

Webseite AAL-Kongress: conference.vde.com/aal/

Nach oben