Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Studiengruppe „Ethik in der Medientechnik“ besucht Innovativen LernOrt Kloster Ensdorf

| Hochschulkommunikation

Erstmals findet im Sommersemester 2015 die Lehrveranstaltung „Ethik in der Medientechnik“ im Studiengang Medientechnik und Medienproduktion (5. Semester) statt. Ziel der vom Institut für Nachhaltigkeit in Technik und Wirtschaft gestalteten Veranstaltung ist die Vermittlung ethischer Urteils- und Orientierungsfähigkeit im Berufsfeld Medientechnik und Medienproduktion. Vergangene Woche besuchte eine Gruppe von Studierenden aus der praxisbegleitenden Lehrveranstaltung „Ethik in der Medientechnik“ das Kloster Ensdorf.

Im Rahmen der Innovativen Lernorte (ILO) und dem Bündnis für Ethik und Nachhaltigkeit wurde in Kooperation mit dem Kloster ein Tag zur Publikumsethik/Ethik der Rezipienten gestaltet. Insgesamt sechs Stunden tagten die Studierenden rund um das Thema Medienethik und Verantwortung des Publikums. Sie beschäftigten sich mit dem (diffusen) Verantwortungsbegriff und erarbeiteten beispielsweise die Frage nach der Verantwortung des Fernsehzuschauers hinsichtlich der Arbeitsbedingungen beim Bau der Fußballstadien in Katar. Am Nachmittag hielt Ute Meindl-Kett, Sozialarbeiterin im Kloster Ensdorf, einen Vortrag zur Medienkompetenz und zum Umgang von Kindern und Jugendlichen mit Medien. Das Kloster Ensdorf ist seit 2010 ein Innovativer LernOrt der OTH Amberg-Weiden. In der Zwischenzeit ist der Kreis der Innovativen LernOrte (ILO) der OTH Amberg-Weiden auf 12 Klöster, Unternehmen und Einrichtungen gewachsen, 3 weitere ILOs werden noch im Laufe des Sommersemesters hinzukommen. Die Philosophie ist: Innovationen entstehen durch Austausch, Diskussion und Kreativität. Im Gegensatz zu Außenstellen mit fest verorteten Professuren und einer überschaubaren Zahl von Studierenden werden Innovative LernOrte als „Orte der Ideen“ offiziell verankert, jedoch flexibel genutzt. Dies bedeutet größere Effizienz und variable Nutzung für Lehre, Studium und Weiterbildung.

Nach oben