Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Abschlusspräsentation Seminar Handelsprojekte bei ebl-naturkost Fürth

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

Studierende des Seminars „Handelsprojekte“ befragten in diesem Semester unter Leitung von Prof. Dr. Reiner Anselstetter (Fakultät Betriebswirtschaft) Kunden der Filialen des Bio-Fachmarkt-Filialisten „ebl-naturkost“ in Fürth (http://www.ebl-naturkost.de/). Ebl-naturkost ist inzwischen der fünftgrößte Betreiber von Bio-Fachmärkten in Deutschland. Bei der Kundenbefragung und –analyse standen insbesondere Kundenzufriedenheit, Einkaufsverhalten, Nutzung neuer Medien sowie Markt- und Wettbewerbsstrukturen im Vordergrund.

Die umfangreichen Befragungen fanden im Mai in der Hälfte der ebl-Märkte in Nürnberg und Fürth, von Erlangen bis Bamberg und in weiteren Städten im „ebl-Ausbreitungsgebiet“ statt. Hierzu hatten die Studierenden auf auf Basis eines Briefings der ebl-Geschäftsleitung einen Fragebogen entwickelt, der inhaltlich umfassend, aber dennoch für die Kundenbefragung zeitlich angemessen war. Die Ergebnisse der Befragung, Analysen und Handlungsempfehlungen wurden am 29. Juni 2015 der Geschäftsleitung von ebl-naturkost in der Zentrale in Fürth präsentiert und diskutiert. Dabei wurden seitens ebl-naturkost besonders das hohe Engagement der Studierenden sowie die „Professionalität“ der Bearbeitung und die unmittelbare praktische Umsetzbarkeit der Ergebnisse begeistert gewürdigt.

Nach oben