Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Fakultät EMI: Internationaler Multiprojektleiter von Continental Automotive

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

„Ohne Englisch geht bei Continental gar nichts“, das war eine der Botschaften, die Mustafa Yesilgöz, Project Director bei der Continental AG, Regensburg, gleich zu Anfang seines packenden Vortrages überbrachte. Mustafa Yesilgöz war nach dem Studium der Elektrotechnik/Hochfrequenztechnik über langjährige Auslandsaufenthalte u.a. in den USA und Japan schnell zu verantwortungsvollen Aufgaben bei Siemens-VDO, heute Continental AG, gekommen und hält nun eine Managementposition inne.

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Projektmanagement/Projektorganisation von Prof. Dr. Ulrich Schäfer berichtete er nicht nur über Management- sondern auch technische Herausforderungen, die die internationale Automobilzulieferer-Branche bereit hält. Für die über 50 teilnehmenden Studierenden der Angewandten Informatik und Elektro- und Informationstechnik war es spannend zu sehen, das Abkürzungen wie S.M.A.R.T. nicht nur trockener Lehrstoff ihrer absolvierten Projektmanagement-Vorlesung sind, sondern im Projektalltag in der Industrie tatsächlich gelebt werden, und dass ihnen bekannte Werkzeuge wie Microsoft Project nicht nur auf Hochschul-PCs, sondern auf jedem Arbeitsrechner bei Continental, der mit Projekten zu tun hat, zu finden und im Einsatz sind. Mustafa Yesilgöz verstand es hervorragend, Lehrinhalte des Projektmanagements mit spannenden Geschichten aus dem Projektalltag – speziell am Beispiel Funk-Fernbedienungen für PKW – anschaulich zu machen. Regelmäßig sind Studierende der Fakultät EMI auch als Praktikanten und Bacheloranten vor Ort bei Continental in Regensburg zu Gast.

Nach oben